Eier      Eiprodukte
Schon 80 Jahre versorgt unser Betrieb die wöchentliche Einsammlung, Verpackung und Kommerzialisierung frischer Qualitätseier. In dieser Periode von 80 Jahren hat sich die Landwirtschaft und Agro-Industrie bedeutend stark geändert : Neue Herstellungsmethoden, eine verbesserte Verpackungsweise, schnellere Maschinen, eine ausgeknobelte Logistik. Die Einfachkeit des ewigen Eies trotzt aber immer wieder jeder Änderung im Nahrungsverhalten des Konsumenten.
Durch die andauernde Berücksichtigung der Fragen und Forderungen unserer Kunden, werden in unserem Betrieb immer mehr die tierfreundlichen Produktionsmethoden betont und unlöslich damit verbunden auch die bessere Nahrung und Lebensqualität der Legehenne.

Perfekte Einfachkeit.
Wie unterscheidet man die verschiedenen Eierarten ? Ein bisschen mehr Auskunft.
Die Eier werden laut Gewicht in vier Kategorien eingeteilt :

  · 73gr - und schwerer Kategorie XL extra groß  
  · 63gr - 73gr Kategorie L groß  
  · 53gr - 63gr Kategorie M mittelgroß  
  · 53gr - 63gr Kategorie S klein  

Qualitätsnormen der Eier : Die Schale ist normal, schön und unbeschädigt;
der Luftkammer ist kleiner als 6 mm und unbeweglich; das Eiweiß ist hell, durchscheinend,
geleeartig fest und frei von fremdartigen Substanzen;
Der Eidotter ist gelb, liegt zentral und ist frei von fremdartigen Substanzen.
Folgende Einzelheiten sind immer auf der Verpackung angegeben : Den Namen und die Adresse der Verpackungsstelle,
die Registrierungsnummer, die Qualitätsklasse (A), die Gewichtsklasse, die Eieranzahl, den Rat "Kühl aufbewahren" und das THT-Datum.
Eier : Unsere Tradition
Wir verhandeln wöchentlich ungefähr 2.500.000 Eier. Ein Teil davon wird, abhängig von der Marktsituation, nach Holland, Frankreich und Deutschland exportiert. Der Lokalmarkt wird mit nach Gewichtsklasse aussortierten Eiern beliefert. Die Geflügelhalter, die die Zulieferung versorgen, werden nach Qualität und Fachkenntnissen selektiert und müssen das Lastenbesteck, das zu unvorhergesehenen Zeitpunkten geprüft wird, genau einhalten.
Man unterscheidet verschiedene Arten von Haltungssystemen die vom Ministerium für Landwirtschaft kontrolliert werden.
Achten Sie beim Einkauf bitte immer auf die Information des Zuchtbetriebs die sich auf der Verpackung befindet. Sonstige Bezeichnungen sind ehe irreführend.
Scharreier : Maximal 7 Hennen pro m2 verfügen über eine Aufsitzstange (15 cm pro Henne). Ein Drittel der zur Verfügung stehenden Bodenoberflächen wird als Scharrraum bestreut. Der Schnabel der Hühner wird abgekürzt um eventuell aggressives Verhalten zu verhindern. Es gibt Tageslichtversorgung. Dieses Zuchtsystem ist intensiv und erfordert einen ziemlich großen Einsatz des Geflügelhalters. Die Produktionskosten sind ansehnlich höher im Vergleich zu einer klassischen Legebatterie. Unsere Scharreier werden unter dem Merkzeichen "Scharreleitje" (Scharreichen) kommerzialisiert.
Scharreichen : Ein Ei von einer echten Scharrhenne, die hauptsächlich mit Getreidearten gefüttert wird. Die Garantie einer gesunden Henne und eines tierfreundlich produzierten Eichens. Hennen, die sich ausgezeichnet fühlen, legen die besten Eier. Herrlich frisch, erster Qualität mit einem hervorragend vollem Geschmack wie früher.
Guten Appetit !
Eko-Eier : Dieses Zuchtsystem ist sehr intensiv und erfordert einen kontinuierlichen, vollen Einsatz des Geflügelzüchters. Draußen laufende Hennen, die völlig biologisch gefüttert werden, legen Eko-Eier. Der Schnabel wird nicht abgekürzt, sodass der Geflügelhalter zu jeder Zeit für eine ruhige Gruppe Legehennen einstehen muss. Die Gruppen sind klein, sodass diese Hühner über einen großen Raum verfügen können in dem sie frei herumscharren können. Dieses Haltungssystem hat die höchsten Produktionskosten. Unsere Eko-Eier werden unter dem Markzeichen "Ekoland" kommerzialisiert.
Ekoland : Die biologische Qualität von den Ekoland-Eiern wird kontrolliert und diese Eier sind an dem Eko-Probestempel zu erkennen. Hühner die solche Eier legen, können frei herumscharren, nähren sich mit biologisch gezüchteten Nahrungsmitteln und haben die Möglichkeit sich immer im Freien zu bewegen. Der Boden der Hühnerställe ist völlig mit Stroh bedeckt und die Hühner haben einen Auslauf von mindestens 2,5 m2 draußen.
Die Ekoland-Henne fühlt sich ganz prima und das kommt auch dem Geschmack zugute.
Legebatterie : Die Eier sind frisch und guter Qualität. Eine Legebatterie sorgt für die wirtschaftliche Produktion guter Eier, die durch eine saubere Schale und wenig fremdartige Substanzen gekennzeichnet sind. In einer Periode von 10 Jahren wird die Europäische Gemeinschaft (EG) das Haltungssystem so anpassen, dass auf ein tierfreundliches "Voliere"-System umgeschaltet werden kann.
Unsere Eier werden wunschgemäß in Schachteln von 360 Stück, 180 Stück, in Kleinverpackung von 2 x 6 Stück - 10 Stück - in Streckfolie 24 Stück, usw…verpackt.


[Info-Formular][Betriebsinfo][Kontaktnahme]



Bemerkungen über unsere Internetstelle ? Schicken Sie bitte eine E-Mail an webmaster @ dhaeze.com
© 1999-2005 D'Haeze nv - Entwurf & Implementierung piet @ dhaeze.com